Autofreier Tag in Frankfurt/Oder

20. September 2015 (Aktuelles aus der Stadt Frankfurt/Oder) 

Unter Beteiligung des Netzwerkes "Sonne auf Rädern" fand am Samstag, 19. September der international bekannte „Autofreie Tag“ im Rahmen der Europäischen Woche für Mobilität statt. Unter der Woche wurde in Frankfurt (Oder) täglich ein Verkehrsmittel in den  Mittelpunkt gestellt.

Der Gedanke, einen Tag pro Jahr generell auf den Gebrauch des Autos zu verzichten, wird bereits von fast allen Staaten der Europäischen Union, sowie von zahlreichen Städten und Kommunen mitgetragen und unterstützt. Ziel ist es, gemeinsam mit zahlreichen Partnern und städtischen Akteuren, ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität zu setzen und alternative Fortbewegungsmittel zukünftig verstärkt im Alltagsleben zu nutzen. Der Tag begann mit einem Fahrradkorso um 10.30 Uhr auf dem Bahnhofsplatz. Gefeiert wurde von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Karl-Marx-Straße / Magistrale. Die Veranstaltung drehte sich rund um die Themen „Nachhaltige Mobilität“, „Gesundheitsschutz“, „Lebens- und Aufenthaltsqualität“ sowie „Klima- und Umweltschutz“. 

ebikefreundlich normal

 

kommunen normal

gebraucht normal

Aktuelles

19.04.2021 - Genießen im Oderbruch

Der Erlenhof im Oderbruch hat sich bei seinen Gästen einen besonders guten Ruf erarbeitet. Seit vielen Jahren aktiver Teil des Netzwerkes Sonne auf Rädern, kommt in seiner Nachbarschaft eine weitere touristische Perle hinzu. Ganz herzlich begrüßen wir als neuen Vermieter Radler’s Hof, der sich direkt am Oder-Neiße-Radweg befindet.

 

Weiterlesen ...

Kontakt

Email:
Betreff:
Nachricht:
4 + 2 =

Wetter

Heute
7°C
Luftdruck: 986 hPa
Niederschlag: 5 mm
Windrichtung: SW
Geschwindigkeit: 35 km/h
Morgen
4°C
© Deutscher Wetterdienst